Newsletter

Du willst immer auf dem neusten Stand bleiben?
Zur kompletten Galerie gehts hier...

Hall of Fame

Bereits im zarten Alter von 10 Jahren begann er damit, dem Hobby seines Vaters nachzueifern. Schon 2 Jahre später saß er am Schlagzeug des örtlichen Musikvereins. Nach intensiver und strenger Ausbildung bei einem ehemaligen Berufsmusiker entdeckte er jedoch, dass seine musikalische Richtung eigentlich eine andere als bisher ist und begann nach über 20 Jahren Musikverein einen neuen Weg hin zum Rock und Blues einzuschlagen.

Bei seiner Band „Crossfields“ hat er nicht nur Schlagzeug gespielt sondern auch aus der Not, einen geeigneten Sänger zu finden, eine Tugend gemacht und gesungen.
Außerdem wirkte er in dem Musical „Das Klassentreffen“ im Jahr 2006 erfolgreich in einer der Hauptrollen mit. Die Erfahrung hierzu hatte er bereits in mehreren regionalen Theaterrollen sammeln können. Tommy ist Service Techniker und hat mit dem Tischtennis spielen noch ein weiteres Hobby.

Musikalisches Vorbild ist, wie für alle anderen Crossroader auch, der begnadete „Zupfer“ Gary Moore. Musikrichtung für ihn ist ganz klar Rock mit starken Blueseinflüssen. So sind auch ZZ-Top, Whitesnake und Bon Jovi weitere Favoriten. Beeinflusst im klassischen Sinne durch seinen musikalischen Daddy wurde er natürlich durch Mozart, der zu seiner Zeit ein absoluter und wohl der beste „Rocker“ war. Kossi malträtiert seit Mai 2015 die Drums und singt bei Crossroads 56.